Benzinrechner

Einfach ihren Verbrauch ausrechnen mit dem Benzinrechner

Benzinrechner

Mit dem kostenlosen Benzinvrechner können Sie Ihren Verbrauch schnell und einfach ausrechnen. Geben Sie die gefahrenen Kilometer, sowie den Verbrauchten Treibstoff in den Benzinrechner ein. Wenn sie den aktuellen Treibstoffpreis für den Sie getankt haben eingeben, können Sie zusätzlich die Kosten für Ihre Autofahrt berechnen.

Den Benzinverbrauch berechnen.

Eingaben:








Ergebnis:





km weit.

 

Verbrauch ermitteln

Sie wollen Ihren Benzinverbrauch sicher ermitteln? Forgehensweise:

  • Das Auto komplett volltanken.
  • Notieren Sie den aktuellen Kilometerstand alternativ stellen Sie Ihren Tageskilometerzähler auf Null zurück
  • Fahren Sie die Strecke, für die sie den Verbrauch berechnen wollen, z.B. Autobahn.
  • Nun tanken Sie erneut den Autotank voll auf.
  • Ermitteln sie die Höhe des Benzinverbrauchs anhand der nachgetankten Liter Benzin
  • Die gefahrenen Kilometer, den Benzinpreis und den Verbrauch in den Benzinrechner eingeben und ausrechnen lassen.

10 Tipps, zum Benzin senken .

  • Verändern sie Ihren Fahrstil. Wer frühzeitig in einen höheren Gang wechselt spart bares Geld.
  • Jeder Tritt auf das Bremspedal kostet Energie und Geld. Lassen sie sich also gemütlich an die Ampeln heranrollen und beschleunigen sie nicht unnötig.
  • Halten sie ihren Luftwiderstand klein. Montieren sie nicht gebrauchte Dachgepäckträger ab.
  • Räumen sie Ihren Kofferraum auf, um das Gewicht des Autos gering zu halten. Jedes Kilo zuviel braucht Energie.
  • Der Reifendruck sollte regelmäßig überprüft und aufgefüllt werden. Wecheln sie rechtzeitig ihre Winter- zu Sommerreifen um Rollwiderstände zu vereiden.
  • Luxus kostet Energie. Schalten Sie Stromfresser wie Heckscheibenheizung, Zusatzscheinwerfer, Klimaanlage etc. nur im Bedarfsfall ein.
  • Führen Sie regelmäßig Reparaturen und Wartungen durch. Nur ein gut eingestelltes Auto kann die optimale Leistung bringen.
  • Achten Sie beim Reifenkauf auf die Werte der Rollwiderstände. Auch der Kauf von Leichtlauffelgen kann zur Senkung des Benzinverbrauchs beitragen.
  • Haben Sie das gewünschte Tempo erreicht, so schalaten Sie möglichst schnell in einen hohen Gang.
  • Je höher die Drehzahl des Motors desto höher wird in der Regel der Benzinverbrauch sein. Vermeiden sie deshalb hohe Drehzahlen.



Info